Dr. Ida P. Rolf – Ida Pauline Rolf erlangte im Jahr 1920 Ihr Doktorat in Biochemie am College of Physicians and Surgeons of Columbia University. Trotz der Widerstände, mit denen sie als Frau in den Naturwissenschaften konfrontiert war, baute sie ihre Kenntnis über den Körper durch Forschungen in organischer Chemie am Rockefeller Institute aus. Auf der Suche nach Lösungen für ihre und ihrer beiden Söhne gesundheitlichen Probleme, verbrachte sie viele Jahre mit dem Studium von Yoga und experimentierte mit verschiedenen Systemen der Heilung und Linderung. Dr. Rolfs Arbeit wurde als Rolfing (Markenzeichen) bekannt und erhielt anfänglich Anerkennung am Esalen Institute in Big Sur, Kalifornien und später in Boulder, Colorado, wo sie das Rolf Institute gründete. Ida Rolf hatte eine Vision der menschlichen Fähigkeit, die über die effiziente Behandlung von Schmerzsymptomen und einer „guten Haltung“ hinausgingen. Bessere Körperausrichtung war nicht Ziel an sich, sondern ein Mittel, um zu einem persönlicheren und tieferen Bezug zur Erde, dem Geistigen, dem Selbst und anderen zu gelangen.

VORIGE SEITE